Gin Tonic

Gin Tonic ist einer der Klassiker unter den Longdrinks. Er besteht aus 4cl Gin (Spirituose auf Wacholder-Basis), Eiswürfeln und wird mit Tonic Water (chininhaltige Bitterlimonade) aufgegossen.
Für den Trinkgenuß ist nun nicht nur die Wahl des Gins entscheidend. Es gibt mehrere Arten, wie man einen Gin Tonic noch verfeinern kann:

  • mit einer halben Scheibe Limette (englische Art)
  • mit einer halben Scheibe Zitrone (amerikanische Art)
  • mit einer Gurkenscheibe (idealerweise schneidet man an zwei gegenüberliegenden Seiten der Gurkenscheibe eine Ecke ab, damit der Saft der Gurke besser zum Tragen kommt)

Gurkenscheibe? Ja, Gurkenscheibe! Und zwar die einer Salatgurke und keiner Gewürzgurke.
Als ich das zum ersten Mal gehört habe, wollte ich nicht so recht glauben, daß diese Variante schmecken kann. Aber ich habe es probiert und bin fasziniert. Es gibt dem Gin Tonic einen edlen Touch, der ihn damit wohl zum besten Longdrink macht.
Probiert es selbst!