Red Bull – Simply Cola

Ich hatte schon häufiger etwas über das neue Simply Cola von Red Bull gelesen. Aber mir gelang es noch nicht, das Zeug in die Hände zu bekommen. Auch mein neuer Aussendienstler von Red Bull kam damit noch nicht vorbei. Wahrscheinlich haben diese Red Buller mit ihren gesponsorten Events so viel zu tun, daß sie das Geschäft mit den Gastronomen gerne vernachlässigen, wenn es die Option gibt, auf Promo-Event mit hübschen Hostessen zu posieren.

Nun lese ich beim Mixology, daß Simply Cola von Red Bull nun auch in Deutschland erhältlich ist und sie sogar ein Promo-Päckchen bekommen haben.

Nun zum Geschmack.
Bastian und ich fanden ihn durchaus annehmbar. Charakteristisch ist allerdings die bereits an anderer Stelle geäußerte Assoziation von „gelutschten Kolafläschchen“, die wohl jeder aus seiner Kindheit kennen dürfte. Was als dominanter Grundton auffällt, ist eine starke Zimtnote. Die ist wohl nicht jedermanns und vor allem nicht jederfraus Sache.

Wir mischten Simply Cola noch mit dem Standard für Cuba Libre, Havana Club 3y, und auch dieses Mischergebnis ging in Ordnung. Abgesehen vom Red Bull-Image und der Dose ist das eigentlich eine Connaisseur-Kola. Speziell und nicht jedermanns Geschmack.
Red Bulls ‚Simply Cola‘ jetzt auch in Deutschland

Das will ich nun endlich auch einmal probieren. Helmut Adam schreibt: „Ein erstes Fazit: die neue Marke kommuniziert sich schwer.“
Das kann ich nur bestätigen. Einige (sehr) wenige meiner Gäste hatten schon behauptet, daß sie die neue Simply Cola kennen. Aber wahrscheinlich haben sie nur die Dose gesehen oder durch Umwege davon gehört. Einer meinte, das wäre Cola mit Red Bull, ein anderer meinte, es handelt sich um fertig abgefüllten Wodka mit Cola. Klingt beides nicht sehr angenehm und eher unwahrscheinlich. Somit muß ich Helmut Adam Recht geben: die Marke kommuniziert sich schwer.

Ich hoffe, das mir die neue Simply Cola demnächst zwischen die Finger gerät. Es wird auch mal wieder Zeit für einen Besuch des neuen Red Bull-Vertreters, denn hier steht in wenigen Wochen mal wieder ein Groß-Event an: das Schwörwochenende mit seinem berühmten Schwörmontag. Vielleicht läßt er sich da mal wieder sehen und bringt Ware zum Testen vorbei.