Was man nicht so alles findet…
Gestern endteckte ich auf der Damentoilette im Mülleimer eine alte Feinstrumpfhose und eine Verpackung einer neuen. Ich finde es faszinierend: die Frauen schaffen es (wie auch immer), in ihren Handtaschen soviel Zeug unterzubringen, daß sie damit für alle Notfälle gerüstet sind.
Notfälle (für Frauen) sind: kaputte Strumpfhose, Absatz oder Nagel abgebrochen, Make-Up verschmiert, Batterien der Digicam oder des Handys leer, etc.

Fundstück IV
Markiert in:                     

2 Kommentare zu „Fundstück IV

  • 20. März 2007 um 20:16
    Permalink

    Hmm, ich trage meist Hosen (ohne Nylon drunter), dazu flache, bequeme Schuhe (nichts mit Absätzen), schneide meine Fingernägel vorbildlich kurz, sehe nicht ein, mich jeden Tag wie eine Barbie mit Make-Up vollzukleistern, und meine Akkus in der Digicam und im Handy sind immer aufgeladen.
    Was für mich dagegen Notfälle sind: DSL will aus unerfindlichen Gründen nicht verbinden, Stromausfall während meiner Lieblingssendung, durchgebranntes Netzwerkteil usw.
    …. Mist, nach 26 Jahren nun die Erkenntnis: ich bin wohl keine Frau 😉

    Antworten
  • 22. März 2007 um 17:51
    Permalink

    wenn man ne nylon anhat, is es aber auch nicht besonders empfehlenswert, ohne Ersatz loszulaufen. Zumindest ich schaff es nie einen Abend lang mit einer Strumpfhose 🙂 die haben ja bei der kleinsten Kleinigkeit eine Laufmasche….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.