Rekord: minimalstes Wechselgeld

Das mit dem Wechselgeld ist immer so eine Sache. Ich hole vor dem Wochenende immer die gleiche Menge an Wechselgeld. Aus Erfahrung reicht es zu 90% aus. Aber wie es reicht ist sehr unterschiedlich.
An dem Wochenende vor Weihnachten holte ich mal wieder Wechselgeld, das bis über Weihnachten hinaus (sind insgesamt 4 Tage Abendbetrieb) reichen sollte. Und natürlich hatte ich nach diesem Wochenende genausoviel Wechselgeld wie vorher, ich hatte keine einzige Rolle an Wechselgeld angerührt. Das lag aber nicht an fehlenden Gästen oder mangelndem Umsatz, sondern daran, daß jeder entweder großzügig aufgerundet hat oder mit Kleingeld bezahlt hat.
Letztes Wochenende war es hingegen ein wenig anders. Freitag verlief normal, so daß ich kein Wechselgeld nachgeholt hatte. Aber am Samstag mußte ich sehr viel Kleingeld rausgeben, so daß ich am Ende mit dem neuen Rekordminimalwechselgeld von exakt 2,21€ in den Feierabend ging. Aber alle Gäste bekamen ihr Wechselgeld, zwar nicht immer so groß wie möglich, aber Kleingeld ist ja auch Geld.
Positiver Nebeneffekt: das Zählen ging wesentlich schneller als sonst.