Das peinlichste Getränk

Am Samstag Nacht kam zu sehr später Stunde ein Pärchen in die Bar. Sie bestellte dann eine kleine Mirinda mit zwei Strohhalmen, die sich die beiden teilen wollten. Sie erklärte die zwei Strohhalme damit, daß sie es immer so bestellt. Und eine kleine Mirinda mit zwei Strohhalmen nunmal für sie das peinlichste Getränk ist, das sie kennt. Natürlich fragte sie mich, ob ich noch ein peinlicheres Getränk kennen würde. Spontan mußte ich dabei an Prosecco-Weizen denken. Das war ihr aber nicht peinlich genug, sie fand es nur eklig. Die weiteren Alternativen Weißwein-Schorle süß und Cola-Weizen (von mir immer spaßeshalber als „Cocktail für Arme“ bezeichnet) gefielen ihr nicht. So blieb es bei der kleinen Mirinda mit zwei Strohhalmen.
Und weil sie so Wert darauf legte, daß es zwei Strohhalme sind, habe ich es auch im Kassensystem vermerkt. Sie war erfreut als sie es dann auf dem Kassenbon gelesen hat und gab mir gutes Trinkgeld. Danke!