Blind Date II

Gestern besuchte mich ein Kumpel mit seinem Blind Date.
Der Hauptbestandteil eines Blind Dates ist ja, daß man nicht weiß, worauf man sich einläßt. Manchmal klappt es und manchmal geht es eben schief.

Auch bei seinem Blind Date gab es im Vorfeld eine kleine Ungereimtheit, die sein Blind Date gefährdet hat, aber zu einem weiteren richtigen Blind Date geführt hätte.
Er hat sich mit ihr auf dem Münsterplatz verabredet. Er wußte nicht, wie sie aussieht, sie hingegen kannte sein Aussehen. Also steht er in der Gegend rum und wartet… bis ihn eine junge Frau anspricht.

sie: Hi, ich bin Dein Blind Date!
er: Hi! Dann laß uns mal einen Kafee trinken gehen!
sie: Ich mag aber keinen Kaffee!
er: Dann bist Du nicht mein Blind Date!

Wie klein ist die Welt? Wieviele Blind Date treffen sich an einem Mittwoch auf dem Münsterplatz? Oder wollte sie ihn einfach nur ansprechen? Ist ja eigentlich ein netter Anmach-Spruch.
Zum Glück wußte er von ihr, daß sie Kaffee mag und hat dann sein richtiges Blind Date ein wenig später getroffen.