Vorhin habe ich vom Chef erfahren, daß seine Aushilfen und einige Stammgäste heute Abend einen Raucher-Abend machen. Das letzte Mal in einer Bar noch einmal ordentlich Qualmen, was das Zeug hält. Ich kann es mir richtig gut vorstellen, wie die Mädels an einem Tisch hocken, vor ihnen Türme von Zigarettenschachteln und überfüllte Aschenbecher, und sie diesen Abend förmlich zelebrieren. Aber ob das so im Sinne des Landesnichtraucherschutzgesetzes ist?

Es könnte aber auch den positiven Effekt haben, daß sie merken, wie sinnlos eigentlich das Rauchen ist und man nicht zu jeder Gelegenheit eine Zigarette in der Hand (und im Mund) haben muß.

Rauchertag
Markiert in:                                 

Ein Kommentar zu „Rauchertag

  • 2. August 2007 um 9:09
    Permalink

    ich bin ja mal gespannt wie die berühmte Ulmer Organisation „LEISE“ künftig mit dem Thema umgeht!!! Wen zeigen die denn jetzt an, wenn alle Raucher mit der Kippe in der Hand vor den Lokalen stehen? Wer muss denn künftig die Flächen vor den Lokalen reinigen? und was macht der Durchschnitts Gastronom dagegen das alle ihr Getränk mit nach draußen nehmen? Dürfen in Zukunft Getränke an Raucher (Bei der Bestellung zu erfragen) nur noch in Pappbechern ausgeschenkt werden, oder stellt jetzt jeder einen Türsteher ein der Kontrolliert das niemand ein Glas mit nach draußen nimmt – was ja eh niemals umfällt, er ganz sicher wieder mit rein bringt, und überhaupt wer macht jetzt die Scherben weg??? Wir harren der Dinge die da kommen 😉 Ich glaube wir werden noch viel Spaß mit dem neuen Gesetz haben…..aber ganz LEISE

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.