Wechselgeld

Wenn Gäste zu mir oder sonstwo an den Tresen kommen, um Geld gewechselt zu bekommen, dann hat es eigentlich nur einen Grund: Kleingeld für den Zigarettenautomat.
Nur gestern und heute war das ein bischen anders.

Gestern kam jemand (kein Gast) zur Türe herein direkt an den Tresen und wollte Geld gewechselt haben. Dabei legte er einen 5€-Schein, zwei 2€-Stücke und ein 1€-Stück auf den Tresen. Ich war sichtlich verwirrrt, weil ja das Kleingeld für die Zigaretten schon dalag. Aber er wollte wirklich einen 10€-Schein haben und verschwand dann auch gleich wieder.

Heute kam eine junge Dame in das Cafe des Chefs, in dem ich Fußball und Formel 1 schaute und wollte einen 50€-Schein gewechselt haben. Da die Aushilfe gerade im Keller Getränke auffüllen war, habe ich kurz ausgeholfen. Kleingeld wollte sie nicht haben, sie war wirklich mit zwei 20€- und einem 10€-Schein zufrieden.

Komisches Wochenende. Soetwas ist mir bisher noch nicht passiert…