variable Lieferung

Seit einigen Wochen bestelle ich ja nun per Email E-Mail bei unserem Getränkelieferanten. So auch diese Woche. In der Email stand alles drin, was drin stehen mußte: Liefertermin (Mittwoch, also gestern), Kundennummer, mein Name und natürlich die gewünschten Waren.
Bisher hat es immer geklappt, nur gestern war keine neue Ware da.
Also mußte ich heute wieder früh aufstehen (hat es denn nicht gereicht, jeweils am Montag und Dienstag schon um 7 Uhr aufzustehen?), damit ich die Bestellhotline erreiche, um für morgen zu bestellen.
Ich habe mich von der Zentrale verbinden lassen. Als die Bestellannahme meinen Namen hörte, wurde mir mitgeteilt, daß ich doch schon eine Bestellung per Email E-Mail gemacht hätte. Wunderbar! Mit der um zwei Tage verspäteten Lieferung kann ich leben. Ich hoffe nur, daß die Bestellmenge nicht auch so variabel wie der Liefertermin ist. 😉