Halloween 2008

Am Freitag ist es wieder soweit: das alljährliche Allerheiligen steht kurz bevor. Neudeutsch wird dieser Abend vor dem Feiertag auch Halloween genannt.
Das ist einer der wenigen Tage, an denen Tanzverbot herrscht. Nach dem Feiertagsgesetz §10 sind wir in Baden-Württemberg zum Glück nicht so hart betroffen wie dieses Jahr die Bayern.
Während hier in Villariba auf der Ulmer Seite der Donau bis 3 Uhr getanzt wird, müssen in Villabacho auf der bayerischen Seite in Neu-Ulm schon ab 0 Uhr sämtliche Tanzbewegungen eingestellt werden. Da werden die Clubs und Discotheken in Ulm aber mächtig voll werden. Auch bei mir wird mit Sicherheit überdurchschnittlich viel los sein. Wer geht schon in einen Club, wenn dort um Mitternacht Schluß mit lustig ist?

Wann wird endlich dieses sinnlose Tanzverbot abgeschafft?

Mehr Erklärungen unter: Abseits.de – Halloween