Wechselgeld

Gestern habe ich deutlich gemerkt, daß Monatsanfang ist: zum Monatsanfang zahlen die Gäste immer mit großen Scheinen. Ich habe keine Statistik mit der genauen Verteilung von Geldscheinen zum Feierabend, aber im Normalfall hat man von den 5€-Scheinen am meisten. Gestern war ich zum ersten Mal in der Situation, daß ich keinerlei 5€-Scheine mehr im Geldbeutel hatte. Das hat dann dazu geführt, daß ich mehrfach unnötig viel Kleingeld rausgeben mußte. Da half auch kein Nachfragen, ob die Gäste vielleicht ein paar Münzen hätten, damit ich stattdessen einen 10er rausgeben konnte. Münzgeld war bei meinen Gästen nämlich auch Mangelware. Und heute wird es bestimmt nicht anders.