Schlagwort: Geburtstag

Mal nichts trinken

Gestern hielt ein Auto vor der Bar, es stieg eine junge hübsche Dame aus und kam direkt auf mich zu. Sie ist schon länger Stammgast und fühlt sich sehr wohl bei mir.

sie: Hi! Heute will ich mal nichts trinken!
ich: Ich weiß: es geht um den Samstag, eine Reservierung ab 20 Uhr für 15-20 Personen.

Ein Grinsen konnte ich mir natürlich nicht verkneifen, weil sie sichtlich erstaunt war, daß ich Bescheid weiß.
Ihr Freund war ca. eine halbe Stunde vorher schon bei mir in der Ecke unterwegs und kam dann (unabhängig von ihr) vorbei um die Reservierung abzuklären.

Ich freue mich schon auf die Geburtstags-Gesellschaft. Sie wird erst eine Johannisbeernektar-Schorle und danach Sex on the Beach trinken, während er mit Long Island Iced Tea anfangen und dann nach ein paar Radlern auf Wasser umsteigen wird.

Thekenmeister 2.0

Dieses Jahr geht es mir nicht so, daß ich meinen Geburtstag vergessen würde.

Die Domain thekenmeister.de feiert heute ihren 2. Geburtstag!

Seit ein paar Wochen war ich nun auf der Suche nach einem neuen, erfrischenden Layout für dieses Blog. Dann mußte ich das Template noch von WordPress nach Serendipity portieren. Deswegen gab es in letzter Zeit auch weniger Einträge. Aber es werden wieder mehr. Mir gefällt das neue Layout um Welten besser als das bisherige Uralt-Design.

Ein Hoch auf das Geburtstagskind!

Prost!

PS:
Das Layout paßt im Firefox, Opera und Konqueror. Wer mit dem Internet Exploder unterwegs ist, möge doch bitte auf einen sicheren und ordentlichen Browser zurückgreifen, falls das Layout verrutscht ist.

Kommentar des Abends

Gestern hatte ich mal wieder ein paar Gäste, die sich hier verewigen wollten.
Sie kamen aus einer anderen Bar, ein Mädel von ihnen hatte Geburtstag und sie wollten einen schnellen Kurzen trinken. Am Ende haben sie sich für „Ficken“ entschieden (im Endeffekt nichts anderes als normaler Joster). Eine der Damen wollte ihren Schnaps (2,50€) bezahlen und reichte mir einen 20€-Schein mit dem Kommentar:

Sorry, ich habe es leider nicht kleiner!

Hey! Ein 20€-Schein ist ziemlich harmlos. Ab 50€ kann man anfangen, sich zu entschuldigen.
Andererseits gibt es auch Artgenossen, die einen Cocktail ohne Kommentar mit einem 200€-Schein bezahlen wollen und dann voller Unverständnis sind, weil man nicht wechseln kann.

World Cocktail Day – 202 Jahre Cocktail

Nun ist mein bezahlter Urlaub vorbei, ich lasse ihn gemütlich ausklingen und schon verpasse ich einen der wohl interessantesten Geburtstage, den 202. Geburtstag des Cocktails.

Vor über 200 Jahren wurde am 13. Mai 1806 wurde der Begriff Cock tail zum ersten Mal erwähnt:

In der darauf folgenden Woche, am 13. Mai 1806, veröffentlichte der Herausgeber der Zeitung einen den Artikel betreffenden Leserbrief:

„…never in my life did I hear of cock tail before. Is it peculiar to a part of this country? Or is it a late invention?“

Die Antwort des Herausgebers:

then is a stimulating liquor, composed of spirits of any kind, sugar, water and bitters it is vulgarly called a bittered sling.“

200 Jahre Cocktails – Die Entstehung

Bisher war mir dieser Tag unbekannt. Auch meine Gäste kannten ihn anscheinend nicht. Für sie war gestern statt World Cocktail Day eher Ulmer Weinschorle- und Radler-Tag.

via: Mixology – World Cocktail Day 2008

PS:
In 11 Tagen ist übrigens wieder World Towel Day. 😉

Geburtstagsgeschenk 2

Ein Freund ist genau drei Tage älter als ich. Als er am Mittwoch bei mir in der Bar sein Wiegenfest feierte, konnte er sich mehrfach anhören, daß er ein alter Sack ist. Er teilt immer sehr gerne aus und deswegen mußte er da halt auch mal einstecken.
Und es kam, wie es kommen mußte: die Rache an meinem Geburtstag: er schenkte mir mit seiner Freundin einen alten Sack:
Geburtstagsgeschenk: ein alter Sack

Doch was versteckte sich in diesem Sack?
Weiterlesen

Happy Birthday, Thekenmeister!

Heute feier ich mich mal selbst!
Letztes Jahr habe ich mich um meinen Geburtstag gedrückt (wer feiert schon gerne seinen 30. Geburtstag? Ich nicht, aber die Steuertusse freut sich drauf) und dieses Jahr wird auch nicht groß gefeiert, weil ich heute in meinen Geburtstag reingearbeitet habe und heute abend schon wieder hinter der Bar stehe. Es macht mir auch nichts aus. Nach Feierabend ist eh noch genug Zeit zum Feiern. Und Sonntag habe ich frei!

In diesem Sinne: Prost!