4 Kommentare zu „Neue Schuhe einlaufen

  • 21. Juli 2007 um 0:32
    Permalink

    Hi,

    Wär’s nicht cleverer gleich Schuhe zu kaufen die keine Blasen erzeugen? 😉

    Gruß,

    Johannes

    Antworten
    • 12. Juli 2007 um 1:39
      Permalink

      Unglaublich, es gibt ein Schuhe-Blog!

      Verrate mir doch bitte mal, wie man beim AnproBIERen und Testlaufen feststellen soll, ob die Schuhe irgendwann Blasen erzeugen!
      Daß die Schuhe irgendwan scheuern und Blasen erzeugen, merke ich erst nach einer halben Stunde. Dann einfach 2 Tage lang die entsprechende Stelle mit Leukoplast abkleben (kann man auch wenn schon Blasen da sind, aber dann wird es wirklich schmerzhaft das Zeug zu entfernen) und die Schuhe sind eingelaufen.

      Antworten
    • 18. März 2013 um 14:17
      Permalink

      Ich kann mich Johannes insofern anschließen, weil ich auch schon Schuhe gefunden habe, die wie angegossen saßen . Da hatte ich auch bei sofortigem Tragen keine Blasen. Die meisten Schuhe sollte man aber schon einlaufen, gerade bevor man damit arbeitet und den ganzen Tag/Abend auf den Beinen ist.

      Antworten
  • 7. November 2008 um 12:33
    Permalink

    Versucht es mal mit Compeed Blasenpflastern. Da gibt es wieder schmerzen beim Laufen, noch welche beim entfernen. Die sind wirklich top!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.