Flyer und Programmhefte II

Ich hasse es bekanntlich, wenn vor der Bar einfach ein Karton mit Flyern und Szene-Zeitschriften rumliegt und die Absteller stillschweigend davon ausgehen, daß ich sie auslege.

Vor zwei Wochen war es mal wieder soweit. Ein Karton lag vor der Türe. Das war soweit noch in Ordnung, denn ich hatte mit dem Verteiler ausgemacht, daß er die Hefte einfach vor die Türe legen kann, wenn die Bar noch nicht offen ist oder er seine Tour mal anders ausführt.
Aber diesmal waren nicht nur die Szene-Heftchen und eine paar Veranstaltungs-Flyer dabei, sondern auch noch ein Haufen Kino-Programme, Aufkleber für die demnächst beginnende Langesgartenschau in Neu-Ulm und ein Brief, in dem sich die Kinobetreiber für das Auslegen und die zukünftige Zusammenarbeit (mehr als Kino-Programme auslegen muß ich wohl nicht machen) bedankten.
Und als kleines Dankeschön lagen noch zwei Kino-Freikarten in dem Umschlag. Da lege ich das Programm doch gerne aus.
Danke!