Schlagwort: Eiswürfel

mit Eis – ohne Eis

Dasselbe Beispiel mit Campari-O ohne Eis. Gast: „Da ist ja kein Alkohol drin!“ Ich: „Doch, nur der Saftanteil ist nun höher.“
Twitter – travBartender 1:35 AM Mar 6th
Abschließende Aussage des Gastes zum Campari-O: „Das ist ja Betrug!“ Was soll man da noch machen?!? *kopfschüttel*
Twitter – travBARtender 1:38 AM Mar 6th

So passiert es immer wieder auch bei mir, daß Gäste ihre Drinks ohne Eis bestellen. Die einen haben vielleicht einen empfindlichen Magen oder nuckeln so lange am Drink herum, bis dieser total verwässert ist.
Inzwischen bin ich dazu übergegangen, den Drink in einem entsprechend kleineren Glas zu servieren. Hier im sparsamen Schwabenland hatte ich mit heftigen Protesten gerechnet. „Hey, wieso bekomme ich nur so ein kleines Glas??!!“ Aber die Beschwerden blieben bislang aus.

Es ist überhaupt kein Problem, wenn man seinen Drink gleich ohne Eis bestellt. Das ist mir lieber, als wenn der Gast dann die Eiswürfel mühsam aus seinem Glas in den Aschenbecher verfrachtet und ich dann die Sauerei wieder beseitigen darf, siehe dazu auch meine passende Twitter-Meldung.

Getränke mit Eis zu Servieren ist übrigens ein beliebtes Mittel um dem Gast im Endeffekt weniger zu verkaufen als auf der Karte steht. Dann sind z.B 0,3l-Gläser zwar ein bischen über den Füllstrich gefüllt, aber wenn man das Eis rausnimmt, bleibt weniger als 0,3l drin. Achtet mal drauf und beschwert euch!

on the rocks

Will man einen Drink mit Eis, so bestellt man ganz einfach „auf Eis“ oder auf die englische/amerikanische Art „on the rocks„.

Nun kann man das „on the rocks“-Feeling wirklich genießen:
Nordic Rock sind Kühlsteine, die aus schwedischem Berggestein gewonnen werden. Dieses Gestein soll frei von Umweltverschmutzungen sein. Vor der Benutzung einfach ins Eisfach legen und nach ein paar Stunden in den zu kühlenden Drink schmeißen. Nach dem Konsum werden die Kühlsteine dann einfach mit klarem Wasser abgewaschen und sind nach erneuter Gefrierung wieder einsatzklar.

Sie sind definitiv ein Hingucker und eine hübsche Alternative zu den stinknormalen Eiswürfeln. Und allemal besser als irgendwelche wiederverwendbaren blinkenden Eiswürfel.

Ich habe mir gleich mal einen Satz bestellt. In Deutschland kann man die Kühlsteine über Amazon beziehen: Kühlsteine NORDIC ROCK 10er Set Take2

via: Twitter – Nitek und neuerdings.com – Whisky auf echtem Rock

Eine Kugel Eis

Ohne Eiswürfel kommt keine Cocktailbar aus. Eiswürfel kann man in Formen selbst machen, sich eine Eismaschine anschaffen oder auch Eiswürfel kaufen. Eiswürfel sind aber im Grunde aber auch sehr langweilig. Mit speziellen Formen kann man lustige Eiswürfel herstellen.

Ein bischen aufwendiger ist es, Eiskugeln herzustellen. Es dauert schon ein wenig, bis man aus einem festen Eisklotz eine runde Kugel gehauen hat. Allerdings verlangt es auch sehr viel Erfahrung und handwerkliches Geschick, eine perfekte Kugel herzustellen.

Ein sehr interessantes Video eines japanischen Bartenders:

Wem die Handarbeit zu viel Mühe macht, kann sich auch Eiskugel-Formen kaufen, die Eisblöcke zu Eiskugeln (wahlweise auch zu Baseballs, oder Fußbällen) schmelzen. Das ist aber nicht ganz billig: Japan Trend Shop

via: Mixology – Eis, des Bartenders Gold