So schnell vergeht die Zeit! Und ich habe doch glatt meinen Geburtstag vergessen, bzw. nicht meinen Geburtstag, sondern das einjährige Jubiläum von Thekenmeister.de!

Irgendwann im August letzten Jahres habe ich mir die Domain thekenmeister.de registiert. Damals kam mir die Ide, daß ich meine Erlebnisse im Internet veröffentlichen könnte. Der Grund: es war einfach zuviel, wenn ich jedem Stammgast oder Freund die Geschichten erzählt habe, die ich hinter und vor der Theke erlebt habe.

Laut dem deutschen Domain-Verwalter denic.de habe ich die Domain am 14.8.2006 registriert. Und nach meinen Traffic-Daten geht es auch dann erst los. Es existieren aber schon Beiträge vor diesem Datum. Die ersten vier stammen aus einem anderen Blog, das ich früher privat betrieben hatte. Warum die anderen Beiträge vor dem Start von Thekenmeister.de datiert sind, kann ich nun nicht mehr erklären. Wahrscheinlich hatte ich noch ein paar Geschichten im Kopf, die ich nicht alle auf einen Tag legen wollte.

Ich habe also meinen Geburtstag um eine ganze Woche verschlafen! „Skandal!“ würde Janusz Gora nun schreien und Recht hätte er!

1 Jahr Thekenmeister.de!

Das ist Grund zum Feiern und Zeit für ein paar Veränderungen. Deswegen habe ich hier ein wenig umgebaut:

  • Ich habe die Seitenleisten ein wenig ausgemistet, um mehr Platz für interessantere Informationen und Geschichten zu haben.
  • Die beliebtesten Einträge (links) sind nun nicht mehr nach Wertung sortiert, sondern nach der Anzahl der Aufrufe. So findet jeder neue Besucher gleich die beliebtesten Beiträge. Da sich ingesamt odrt nie viel verändern wird, werde ich es wohl so hinbasteln, daß die beliebtesten Artikel der letzten x Wochen erscheinen. Aber dazu muß ich im Code rumspielen. (Nachtrag: ist nun erledigt)
  • Direkt darunter finden sich Links zu Beiträgen, die ich vor einem Jahr geschrieben habe (± 2 Tage). Ideal für neue Leser, die nicht alle Seiten der Reihe nach durchklicken wollen. Somit gibt es jeden Tag einen oder mehrere zusätzliche Beiträge, die vielleicht interessant sind.. Die wenigsten werden wohl bisher alle Beiträge gelesen haben.
  • Unter den Links (ebenfalls links) befindet sich der Block „Besucherspender“. Dort sind die Seiten gelistet, von denen Besucher zu mir kamen.
    Bis vor kurzem waren dort noch diverse Links von Suchmaschinen und Spam-Foren aufgeführt, die nun gebannt sind. Wer auf mich linkt und mir Besucher schickt, soll schließlich auch ordentlich verlinkt werden.
  • Die Suche auf der rechten Seite ist verschwunden, weil sie kaum jemand benutzt hat. Für Suchwütige gibt es immer noch eine Suchmöglichkeit unter dem letzten Beitrag auf jeder Seite. Wahlweise können die Stichwort-Links (häufigste Stichworte befinden sich links unten, eine komplette Übersicht gibt es auf der Stichwort-Übersicht) genutzt werden.
  • Da inzwischen mehre Besucher sich trauen, meine Beiträge zu kommentieren, habe ich die Anzahl der Kommentare (rechts) ein wenig erhöht.
  • Direkt unter den Kommentaren finden sich meine 10 aktuellsten Beiträge. Damit hat nun jeder Leser die aktuellsten Beiträge auf jeder Seite im Blick und muß nicht den Umweg über die Startseite oder „Artikel vor/zurück“ gehen.
Geburtstag vergessen
Markiert in:         

5 Kommentare zu „Geburtstag vergessen

  • 21. August 2007 um 7:31
    Permalink

    na da wünsch ich dir doch alles gute zum einjährigen Bestehen von deinem Blog. Wenn man so zurück blickt, dann vergeht die Zeit wirklich rasend schnell.
    Ich habe die Zeit in der Kneipe sehr genossen, man kann soviel erleben und es macht echt Spaß dies nun auch bei dir zu lesen!

    Antworten
  • 21. August 2007 um 20:49
    Permalink

    Ich bin zwar erst seit Kurzem „Ihr Leser“, hatte jedoch schon viel Kurzweil.
    Gratulation + alles Gute und immer eine Flasche Wodka, Gin und was da so immer benötigt wird im Regal!
    Gruss
    Hajo

    Antworten
    • 26. August 2007 um 13:19
      Permalink

      Igitt, Prosecco-Weizen!
      Zu feierlichen Anlässen trinke ich nur Pils-Champagner 😉

      Antworten
  • 23. August 2007 um 17:24
    Permalink

    Ja auch von mir nochmal quasi nachträglich alles Gute. 😛 Ich lese hier immer wieder gerne und bedauer es, wenn ich mal ’ne Woche keine Möglichkeit habe ins Netz zu kommen und dann nicht lesen kann.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.