besoffene potentielle Randalierer

Betrunkene Gäste entwickeln manchmal ein gewisses Aggressionspotential. Nicht umsonst schenkt man keinen Alkohol an Betrunkene mehr aus.

Die Polizei in Bolton bei Manchester hat sich etwas Interessantes ausgedacht, damit sie die möglichen Randalierer unter Kontrolle bekommt. Sie verteilen Seifenblasen-Fläschchen.

„Seifenblasen sind eine großartige Idee, um die Dinge von der leichten Seite zu sehen. Nachtschwärmer haben so etwas Spaß, auf den sie sich konzentrieren können, wenn sie Pubs und Clubs verlassen“, sagte Elaine Sherrington von der Kommunalverwaltung.
n-tv.de vom 1.12.2008

Ich stelle mir das relativ lustig vor, wenn die Betrunkenen anfangen, die Polizisten mit Seifenblasen zuzupusten. Die englischen Polizisten mögen es ja schon gar nicht, wenn man sie anschreit.