Weiter geht’s!

Keine Sorgen, werte Leser!
Ich lebe noch, ich stehe weiterhin hinter der Theke und liefer auch in Zukunft wieder unterhaltsame Geschichten. Leider sind viele Erlebnisse zu kurz für einen Blogeintrag, ich hab sie am nächsten Tag schon wieder vergessen oder mir fällt keine unterhaltsame Schreibweise dazu ein. Nach dem turbulenten Weihnachtsgeschäft und der stressigen Faschingszeit habe ich jetzt wieder die Ruhe, mich hier um Euch zu kümmern.
Dank meines Mieters über der Bar habe ich nun WLAN-Zugang in der Bar und kann, wenn es die Zeit zuläßt, auch mal zwischendrin aus dem laufenden Betrieb etwas schreiben. Aus diesem Grund nutze ich für kurze geistige Ergüsse nun verstärkt Twitter: Twitter: Thekenmeister.
Für alle Nicht-Twitterer finden sich direkt auf der Startseite die drei letzten Tweets. Ich hoffe, es gefällt Euch!
Prost!