Schlagwort: Bitburger

Veltins V+ Apple

Am Freitag habe ich mich noch über Biermischgetränke aufgeregt und dabei auch das Veltins V+ Apple erwähnt.
WIe es der Zufall will, kam ein Kumpel nach seinem Feierabend (im Kino an der Süßwaren- und Getränketheke) bei mir in der Bar vorbei und präsentierte stolz eine Flasche des neuesten Produkts, das er an seiner Theke vertreibt: Veltins V+ Apple.
Ruckzuck war die Flasche dann auch offen und wir probierten einen Schluck. Und es blieb auch bei einem Schluck. Wir einigten uns, daß wir den Rest von dem Zeug einfach wegschütten. Fragt mich bitte nicht, wie es genau schmeckt, ich habe den Geschmack inzwischen wieder verdrängt. Einfach zu grausam! Interresanterweise ist auf der offiziellen Homepage von dem neuen Drink noch nichts zu sehen.

Aber das wird mit Sicherheit noch nicht der Höhepunkt der Biermischgetränke sein. Daher lauten meine Prognosen für das nächste Jahr:
Veltins bringt ein Biermischgetränk namens V+ Safran auf den Markt, das im Dunkeln goldgelb leuchtet, Bitburger ergänzt sein Angebot (bisher Cola Libre und Bit Copa) um Bit Pina Colada mit leckerem Kokos- und Rum-Aroma, während Beck’s einen Biermix mit Blutorange und Grapefruit anbieten wird.

Cola Libre

Wo wir heute schon das Thema Cola hatten, geht es auch gleich weiter damit.

Der Trend geht ja zu immer weiteren abstrusen Biermischgetränken. Nun muß ich auch noch lesen, daß die Bier-Experten von Bitburger ein Cola Libre auf den Markt schmeißen:

Bit COLA LIBRE weckt cubanisches Lebensgefühl

Mit Bit COLA LIBRE startet Ende Februar das vierte Produkt der jungen Marke Bit auf dem deutschen Biermarkt.

Bei nur 2,0 Volumenprozent bietet der erfrischend cubanische Cola-Bier-Mix leichten Genuss: Bestehend aus 40 Prozent Bier und 60 Prozent koffeinhaltigem Erfrischungsgetränk mit Rum-Lemon-Flavour wird das neue Produkt aus dem Hause Bit formvollendet mit einer Scheibe Lemon serviert.
http://www.bitburger-braugruppe.de/home/service-und-braugruppe/highlights/bit-cola-libre/

Das klingt ganz danach, daß (genau wie beim Desperados) kein Rum drin ist, sondern nur ein Rum-Aroma. Wozu haben wir eigentlich ein Reinheitsgebot?
Aber angeblich schmeckt es, behauptet Martin Baart.

Neben Bit SUN, Bit PASSION und dem im März 2007 eingeführten erfrischend brasilianischen Bit COPA ist Bit COLA LIBRE bereits das vierte Produkt der Bit-Range.

Ich will mir gar nicht vorstellen, was die von Bitburger sich fürs nächste Jahr ausdenken.

Disclaimer:
Ich stehe mit Bitburger ein wenig auf Kriegsfuß seit sie ihr Bit SUN eingeführt haben. Damals war ich bei der deutschen Beachvolleyball-Meisterschaft in Timmendorfer Strand. Um Beck’s (mit Beck’s Gold) ein wenig den Markt abzugraben, haben sie bei diesem Event exklusiv die Bierstände gekauft und es gab an allen Ständen am Strand und auf der Promenade nur Bit SUN (das wie Wasser schmeckt).

Neue Biermischgetränke: Mischungen mit Hefeweizen

So langsam habe ich das Gefühl, daß Biermischgetränke mit Pils out sind. Wer trinkt schon Beck’s in den Varianten Green Lemon, Chilled Orange oder Level 7? Es hilft auch nichts, dasß Bitburger ein Bier (Bit COPA) auf den Markt wirft, das nach Cachaça und Limette schmeckt. Oder Warsteiners Biervarianten.

Der Trend geht eindeutig zu Weizenmischgetränken!
Nach Prosecco-Weizen kam gestern wieder eine neue interessante Bestellung bei mir an: dunkler Russ: dunkles Hefeweizen mit Zitronenlimonade.
Ich bin mal gespannt, wann die Getränkeindustrie diese Mischidee aufnimmt.

Nachtrag
Es gibt tatsächlich schon Weizenmischgetränke. Diverse Brauereien bieten Cola-Weizen an. Laut der Allgemeinen Hotel- und Gastronomiezeitung hat Schöfferhofer 2001 ein Weizenbier mit 90% Weizen und 10% Zitronenaroma auf den Markt geschmissen. Inzwischen finde ich es aber nicht im Sortiment mehr. Dafür der neue Coup von Schöfferhofer: Hefeweizen mit Grapefruit-Geschmack. Mal sehen, wie lange sich das auf dem Markt hält 😉