Kollegen-Report

Heute war zufällig ein Kollege (im Sinne von: er arbeitet auch in der Gastronomie) zu Gast. Er ist in der Sommersaison der Chefzapfer vom Landsberger Hof in München.
Es war wirklich interessant, was er so zu erzählen hatte. Sein Rekord: 2.000l Bier an einem Tag zu zapfen. Auf soviel komme ich nichtmal in einem Jahr. Aber so einen Ausnahmezustand wird er auch schnell nicht wieder haben, denn der Rekord kam zum 25jährigen Jubiläum zustande, als das Bier gekostet hat, was es eben vor 25 Jahren gekostet hat. Geiz ist geil und Durst hat man eh immer, also wurde da gesoffen was ging.
In diesem Sinne: hoch die Krüge!