Schlagwort: Merchandising

Überaschung gelungen?

Aamen Gold verblasstVor etwas über einem Monat bekam ich mal wieder eine Spirituose geschickt. Da es nicht vorher mit mir abgesprochen war, daß ich etwas geschickt bekomme, war die Überaschung gelungen!. Inzwischen frage ich mich, ob die Überaschung wirklich gelungen war…

Nicht nur ich bekam das Aamen Gold geschickt, sondern auch noch ein paar andere Blogger.
Zu dem Produkt haben sie sich schon geäußert:

Ich blogge nunmal bekanntlich wirklich dann, wenn ich Zeit und Lust habe. So geschah es dann auch, daß die Flasche wochenlang bei mir rumstand. Während dieser Zeit wurde aus dem knalligen Geld, das dem Aamen Gold seinen Namen gab, ein eher blasses gelbliches Grau. Eine E-Mail-Nachfrage bei einem anderen Aamen-Gold-Empfänger ergab dann auch das gleiche Bild. Die Flasche lagerte bei Zimmertemperatur ohne direkte Sonneneinstrahlung. Ich werde das Aamen Gold nun doch nicht mehr probieren, auch wenn es aus 100% Natur ist, ohne künstliche Farb- und Aromastoffe. Wenn es sich schon als Luxus-Likör verkauft, dann sollte auch ohne Probleme die Farbe behalten.

Weiterführende Links:

Die Fischer @ Hurricane

Ende April hatte ich dazu aufgerufen, für Die Fischer bei der Beck’s Experience zu stimmen.

Die Jungs haben es auch geschafft und durften heute auf dem Hurricane-Festival in Scheeßel (liegt zwischen Bremen und Hamburg) auf der großen Green Stage spielen. Die Veranstalter haben leider nur 20 Minuten angesetzt. Das wird der Stimmung aber keinen Abbruch getan haben.

Die Fischer beim Hurricane-Festival 2009Wie versprochen habe ich nun ein paar Merchandising-Artikel der Band, immerhin zweifacher Preisträger des 26. Deutschen Rock & Pop Preises 2008, Emergenza Deutschlandsieger, beste deutsche Band weltweit, mit einem 12. Platz von über 5000 Bands und einziger deutschsprachiger Band im Weltfinale, sowie Gewinner und Preisträger des JES Music Award 2008.
Im Angebot sind T-Shirts, Girlie-Shirts, CDs des Albums „Das Delirium schlägt zurück“, Aufkleber, Plakate des Fischer Film Orchester-Abends, sowie die rare Promo-CD „Die Katze bellt“.

Das Prozedere ist relativ einfach: Die Artikel werden unter allen Kommentatoren verlost, die in den nächsten 30 Tagen hier im Blog einen sinnvollen Kommentar schreiben und in ihrem Kommentar die Gruß-Floskel „Fischer Ahoi!“ verwenden. Eine Angabe der E-Mail-Adresse ist sinnvoll. Die Auslosung erfolgt vollkommen nüchtern zufällig durch mich.

In diesem Sinne: Fischer Ahoi!

Nachtrag:
Ein Bericht über die Fischer vom Hurricane: Schallgrenzen: Hurricane 2009 Festival-Tagebuch VII: Die Fischer (inkl. Interview)

Vorfreude

Einmal werden wir noch wach, heissa, dann ist Freudentag!
Morgen kommt der Vertreter von Pernod-Ricard und bringt Geschenke. Zu seinem Repertoire gehören nämlich auch Havana Club und Ramazzotti. Was er alle anschleppt, weiß ich noch nicht, aber auf jeden Fall werden Ramazzotti-Flipflops und Havana-Club-Schlüsselanhänger dabei sein.

Da werde ich eine Freundin wieder glücklich machen können. Sie ist die absolute Ramazzotti-Verehrerin und freut sich über alles, was dieses Logo enthält. Es war echt ein toller Anblick, als sie diesen Sommer mit mir auf einem Event gearbeitet hat und dort in Ramazzotti-T-Shirt, Ramazzotti-Basecap, Ramazzotti-Schürze und Ramazzotti-Sandalen mit einer aufblasbaren Ramazzotti-Flasche rumgelaufen ist, die ca. 40cm größer als sie war. 😉

Dazu kommt noch, daß dieser Vertreter einer der netten Sorte ist, mit dem man echt gut auskommt und der einen nicht über den Tisch ziehen will.