Schlagwort: Horoskop

Horoskope in Stadt-Magazinen

In wahrscheinlich jedem Stadt- und Szene-Magazin gibt es Horoskope. Nun ist Anfang Dezember und die neuen Ausgaben liegen schon wieder überall herum.

Gestern habe ich in einer Bar nun auch ein Magazin in die Hand bekommen und idealerweise war die Cheffin dieses Magazins vor Ort. Mit einem anderen Gast sind wir auf das Thema Horoskope gekommen. Ich halte von Horoskopen nicht viel (besser: gar nichts). Es ist aber immer wieder erheiternd, was in diesen Magazinen steht. Noch lustiger wird es, wenn man die Monatshoroskope in den Szene-Heftchen vergleicht.
Ich bin bisher davon ausgegangen, daß die Horoskope von irgendwelchen Redakteuren in ausgelassener Stimmung selbst ausgedacht werden. Hauptsache ist, daß sie sich an Barnum halten.
Sie allerdings behauptet nun, daß nach irgendwelchen Pressevorschriften die Horoskope von ausgebildeten oder studierten Astrologen gemacht sein müssen. Ja, so einen Quatsch kann man studieren. Leider habe ich nun nach ca. einer halben Stunde Suche im Netz immer noch nichts dazu gefunden. Kann das jemand belegen? Laut ihrer Aussage muß „Fun-Horoskop“ oder „Spaß-Horoskop“ auf der Seite stehen, wenn das Horoskop von Redakteuren ausgedacht ist.
Aber im Endeffekt ist es ja auch egal, ob sich nun ein besoffener Praktikant das Horoskop ausdenkt und der Sekretärin diktiert oder ein studierter Aufschneider Astrologe. Wissenschaftlich bewiesen ist da mal gar nichts.

Wir haben zum Spaß die Horoskope in zwei konkurrierenden Stadtmagazinen verglichen. Sie waren inhaltlich teilweise sehr verschieden. Anscheinend stehen die Planeten nicht für alle Astrologen gleich. Oder es ist einfach nur Humbug.

Horoskop II

Eben habe ich im Frizz mein Horoskop für diesen Monat gelesen (nicht, daß ich daran glaube). Dieses allgemeine Geschwafel ist meist nie sehr aussagekräftig, aber viele reimen sich etwas zusammen, daß es paßt.

Mein Horoskop (nur das Wichtigste):

[…] Der berufliche Erfolg wird Ihnen am 12. auf dem silbernen Tablett serviert. […] Stellen Sie sich auf unerwartete Entwicklungen ein.

Ich will noch nicht zu viel verraten, aber mit dem 12. liegt das Horoskop nicht ganz falsch. Donnerstag, der 13. Oktober ist der Stichtag. Und auf die unerwarteten Entwicklungen bin ich schon gespannt.

Ihr könnt genauso gespannt sein. Am Montag oder Dienstag gibt es dann mehr Details.

Urlaub vorbei

So, mein Urlaub ist vorbei, der Alltag hat mich wieder. Aber in Blogstimmung bin ich noch nicht ganz, obwohl es jede Menge zu erzählen gibt.

Vorankündigungen für die nächsten Tage:

  • Bericht über den Europapark Rust und den Aufenthalt im 4-Sterne-Hotel Colosseo (wird ein interessanter Beitrag, weil das, was wir da zu sehen bekamen, war eine Frechheit für ein 4-Sterne-Hotel)
  • offizielle Ankündigung des Promi-Boxens mit Terminen und Ablauf
  • etwas über Träume, vielleicht auch mal wieder etwas zum Thema Horoskop
  • Gedanken über Gastronomen und Feierabend

Und weil nun schon mehrere Suchanfragen zum Thema Ü30-Party hier gelandet sind:
So wie es aussieht, kann ich am Samstag nicht auf diese Party. Wer also Ü30 ist (ja, das wird am Eingang kontrolliert, im Gegensatz zu vielen anderen Ü30-Parties, wo nur Ü30-Musik gespielt wird und dann ein Haufen voller Kids rumläuft) und noch keine Karte hat oder keine mehr bekommen hat, kann entweder hier öffentlich in einem Kommentar rumschnorren oder mir eine Email (blog@thekenmeister.de) schicken. Die Kartenübergabe wird dann schon irgendwie geregelt. Normalpreis: pro Karte 10EUR, Karten vom Thekenmeister mit Nummer 999 und 1000: unbezahlbar 😉

Horoskop

Gestern kam die neue Subculture raus und ich las wie immer mein Horoskop. Nicht daß ich an das Zeug glaube (und schon gar nicht an Horoskope in irgendwelchen Szene-Zeitschriften), aber es ist immer unterhaltsam. So auch gestern.

ich: Chef, hör mal zu! Mein Horoskop sagt: „Es ist der ideale Zeitpunkt für Gehaltserhöhungen und Beförderungen“. Wir müssen uns da wohl mal unterhalten…
Chef: Ich glaube, bei Dir hackt’s. Wie hoch soll ich Dich denn noch befördern? Soll ich die Bars nun an Dich abtreten?
ich: Ok, Beförderung können wir ja erstmal verschieben, aber das mit der Gehaltserhöhung klingt doch interessant…

Da ist er dann nicht mehr drauf eingegangen.
Er hat übrigens das gleiche Sternzeichen wie ich. 😉