Schlagwort: Geldkarte

Gelegenheitsraucher

Gestern versuchte ein Gast beim Gehen noch am Zigarettenautomaten Zigaretten zu kaufen. So wie es von Weitem aussah, machte er alles richtig: Geld rein, Karte rein und dann die Marke wählen. Er hatte auch schon verstanden, daß man nicht auf die abgebildeten Schachteln drücken, sondern die darauf abgebildete Nummer eintippen muß.
Aber irgendwie funktionierte es nicht. Auch sein Kumpel konnte ihm nicht helfen. Also mußte ich als Retter in der Not herhalten. Und ich konnte schnell helfen, denn das Problem war gleich gefunden: er hatte nur 4€ in den Zigarettenautomaten geworfen! Nur sind leider schon seit Juli die Zigaretten teurer geworden und kosten seitdem 5€ (einige Ausnahmen liegen bei 4,50€) am Automaten.
Das war wirklich ein Gelegenheitsraucher!

Lesen erforderlich

Es ist schon eine Kunst, einen Zigarettenautomaten zu benutzen! Seit ein paar Wochen ist es nun schwerer geworden: durch die Zigarettensteuererhöhung wurde der Automat auf 5€ umgestellt. Noch immer schmeißen ein paar Gäste nur 4 Euro hinein und wundern sich, daß der Zigarettenautomat keine Ware ausspuckt. Dabei sind an dem Automaten zwei Aufkleber, die auf die neuen Preise hinweisen!

Letztens stand wieder einer der „Experten“ vor dem Automaten und bekam keine Zigaretten heraus. Er kam dann zu mir und fragte nach der Ziggi-Karte. Nachdem seine Karte aber den Geldkartenchip aufwies, sollte es auch mit dieser funktionieren. Er war der Meinung, daß der Automat sie aber nicht akzeptiert.
Man sollte einfach lesen, was der Automat so mitteilt. Nach dem Einstecken der Karte stand dort nämlich in blinkender Schrift

Altersprüfung erfolgreich!

Er hingegen war der Meinung, daß ihm der Automat

Altersprüfung erforderlich!

sagen wollte.

Leben mit ZIGGI

Seit nun bald 1,5 Monaten braucht man ja eine Geldkarte oder einen Führerschein um am Zigarettenautomaten Zigaretten zu bekommen (Zigarettenautomaten und die Altersverifikation). Was hat sich nun durch diese Verschärfung des Jugendschutzgesetzes geändert?

  • Zahlreiche Gäste meckern ber diese Sch***-Automaten, weil er deren Karten nicht erkennt. Wenn ZIGGI dann auch nicht akzeptiert wird, hilft nur ein Totalreset des Automaten.
  • Es kommen verstärkt Menschen zu mir in die Bar, nur um zu fragen, ob der Automat auch ohne Geldkarte funktioniert und verschwinden dann auch gleich wieder, nachdem ich per ZIGGI den Automaten freigeschaltet habe und sie im Besitz von neuen Zigaretten sind. Dabei muß dann natürlich auch wieder ber diesen Sch*** gemeckert werden, was das denn überhaupt soll und was es denn bringt.
  • Gäste laufen oft doppelt zum Zigarettenautomaten, weil sie einfach ihre Geldkarte/Führerschein vergessen haben. Na gut, selbst schuld 😉
  • Insgesamt mehr Zigarettenschachteln verkauft.

Ob sich nun der Mehraufwand (Automat mit ZIGGI freischalten, Automat resetten, mehr Kleingeld bereithalten) finanziell lohnt (z.B. durch mehr Gäste, die beim ersten Mal nur Zigaretten holen wollten und wiederkommen; mehr Provision vom Zigarettenautomatenaufsteller) habe ich nicht berechnet. Das werde ich auch vorerst nicht machen. Da ruhe ich mich lieber auf dem Service-Gedanken aus und freue mich, wenn ich meinen Gästen helfen kann.

vergessene EC-Karten

Eine befreundete Geschftsführerin einer anderen Bar erzählte mir, daß sich bei ihr immer wieder EC-Karten ansammeln, die in den Zigarettenautomaten vergessen werden. Und diese Karten werden zum Großteil auch nicht abgeholt, obwohl die Inhaber hier aus der Stadt kommen. So eine EC-Karte scheint für viele nicht wichtig zu sein. Oder sie waren so betrunken, daß sie nicht mehr wußten, wo sie die Karte vergessen/verloren haben.
Bei mir wurde noch keine Karte vergessen. Und im Cafe des Chefs sind bisher auch nur zwei Karten im Zigarettenautomaten gefunden worden. Und beide Male gehörte die Karte natürlich ihm