Das ganze Leben ist ein Quiz…

… und wir sind nur die Kandidaten!

Das hat damals in den 90er Jahren Hape Kerkeling gesungen. Und so ähnlich erging es meinen Gästen heute.

Wenn ich die Gäste platziere, bekommen sie meist auch gleich die Karte in die Hand gedrückt. Nach einer kurzen Weile schaue ich dann erneut vorbei und frage die Getränke ab, damit sie schonmal etwas zu trinken haben, während sie dann in Ruhe die Speisenkarte anschauen können. Gerade im Sommer haben die meisten Gäste schon gleich zu Anfang Durst mitgebracht.

Es war heute eine Familie: Vater, Mutter und Sohn. Ich kam an den Tisch und wollte die Getränkebestellung aufnehmen.

Ich: Wissen Sie denn schon, was Sie gerne zu trinken hätten?
Vater: Wir wissen sogar alles!
Ich: Ach? Sie wissen alles?

In diesem Moment hat er wohl gemerkt, was er da gesagt hat und ruderte zurück:

Vater: Ich meinte, wir wissen auch schon, was wir essen möchten.
Ich: Ach so. Sonst hätte ich Sie jetzt mal zum Test gefragt, wie denn die Hauptstadt von Nepal heißt.

Ohne großartiges Zögern kam zu meinem Erstaunen die prompte Antwort:

Vater: Kathmandu.

Da war ich dann sprachlos! Respekt und Hut ab! Er hat mich sauber ausgekontert.

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch bitte: